Abwassertechnik
Bodenverbesserung
Baustoffindustrie
Landwirtschaft
Straßenbau


Kalk verbessert und verfestigt Böden des Untergrunds und des Unterbaus von Straßen, Wegen und anderen Verkehrsflächen.

Durch Zugabe von Kalk können ungeeignete bindige oder gemischtkörnige Böden sofort verarbeitet werden: Ein reibungsloser und termingerechter Ablauf von Baumaßnahmen wird ermöglicht.

  • Stabilisierung des Baugrunds, um die Bodenpressung unter Bauwerken zu erhöhen

  • Grabenverfüllung bei der Verlegung von Rohrleitungen

  • Errichten von Dämmen im Wasserbau

  • Stabilisierung von Böschungen

  • Anlegen von Transportwegen auf Baustellen



  • Die Plastizitätseigenschaften werden verbessert

  • Der Boden kann verdichtet werden

  • Die Empfindlichkeit gegen Wasser wird verringert

  • Die Tragfähigkeit wird erhöht

  • Die Raumbeständigkeit wird verbessert

  • Die Festigkeit nimmt langfristig zu

  • Die Tragfestigkeit wird dauerhaft erhöht

  • Die Frostbeständigkeit wird gesteigert

Die puzzolanische Verfestigung bei der Langzeitreaktion wird bewirkt durch Tonmineralien und anderen reaktionsfähigen Bestandteile im Kalk.

Diese wichtigen Bestandteile wie bspw. Kieselsäure (SiO2), Tonerde (Al2O3) oder auch Eisen-Oxide (Fe2O3). sind bereits im Müller Weißkalks enthalten.

Damit wird auch bei sparsamen und kostengünstigen Produkteinsatz eine durchgehende Stabilisierung des Bodens erzielt.





 05201 8731 -0
 info@kalkwerk-mueller.de
Startseite |  Produkte |  Anwendungen |  Unternehmen |  Impressum |  Kontakt | 
Kalk- und Mergelwerke H.Müller GmbH & Co. KG | Kalkstraße 8 | 33790 Halle/ Westfalen
Tel.: 0 52 01 / 87 31 - 0 | Fax.: 0 52 01 / 87 31 - 20 | E-Mail: info@kalkwerk-mueller.de